Beta RR RACING 2020: den Sieg im Blut

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Beta bringt die neue RR Racing My 2020 auf den Markt!
Die im Juli vorgestellte Rennversion der neuen Enduro-Generation von Beta hat wie gewohnt alle Vorteile eines waschechten Rennbikes zu bieten, das jeder Wettkampfsituation die Stirn bietet.
Für die Beta-Ingenieure stand daher die Entwicklung der bestmöglichen Abstimmung und die Anwendung all jener ästhetischen und funktionellen Details im Vordergrund, die zu einer Gewichtsreduzierung und einem besseren Handling unter allen Rennbedingungen beitragen.
Die neue RR Racing My 2020 wartet in der Tat mit all jenen Finessen auf, die es Steve Holcombe und Brad Freeman in den letzten Jahren ermöglicht haben, in der Enduro-Weltmeisterschaft zu brillieren und etliche Titel zu holen.
Die Racing-Familie setzt sich aus sieben verschiedenen Modellen zusammen: 125, 250, 300 ccm 2T sowie 350, 390, 430, 480 ccm 4T.


Die Modellpalette RR Racing MY 2020 hebt sich durch folgende Merkmale von den Standardversionen ab:

Fahrwerk

• AOS-Closed-Cartridge-Gabel von Kayaba mit 48 mm Durchmesser: Die neue KYB-Federgabel mit Closed-Cartridge-System ist weltbekannt als Referenzklasse im Enduro-Sport. Das eigens entwickelte Produkt entspringt der engen Zusammenarbeit von Beta und Kayaba und zeichnet sich durch ein neues Design der Gabelfüße sowie eine speziell für die RR-Modelle konzipierte Einstellung aus. Die eloxierten Innenkomponenten verringern darüber hinaus die Gleitreibung auf ein Minimum, während die gewohnte Zug- und Druckstufeneinstellung für eine stets optimale Abstimmung sorgt. Die Kayaba-Gabel gewährleistet somit eine optimale Funktionsweise unter allen Einsatzbedingungen, maximale Zuverlässigkeit und eine kinderleichte Einstellung, all das gepaart mit einer deutlichen Gewichtseinsparung (0,5 kg leichter als beim My 2019).
• ZF-Federbein mit 46 mm Durchmesser und neuer Justierung: Dank abermals verbesserter Abstimmung können die Vorteile des neuen Rahmens optimal genutzt werden.
• Schwarz eloxierte Gabelbrücke

Gemisch

Um den immer höheren Anforderungen der Fahrer in Sachen Leichtigkeit gerecht zu werden, hat die F&E-Abteilung von Beta auch dieses Jahr auf den Einsatz eines automatischen Mischsystems verzichtet, um das Gewicht des Motorrads auf ein Minimum zu reduzieren. Für die RR Racing 2T My 2020 ist somit eine Öl-Benzin-Gemischvorbereitung erforderlich, was den Racing-Charakter dieser Version unterstreicht.

Spezialkomponenten

• Schnellverschluss am Vorderrad: für schnellere Reifenwechsel, um in Rennsituationen kostbare Sekunden zu sparen.
• Vertigo-Handschützer: Robuste Struktur, atemberaubendes Design und „In Mould“-Graphic machen dieses Zubehör zum unverzichtbaren Begleiter bei jedem Offroad-Abenteuer.
• Six-Days-Reifen von Metzeler: die Absicherung im Gelände; nicht zufällig die am häufigsten bei hochkarätigen Enduro-Wettbewerben eingesetzten Reifen auch vom mehrfachen Weltmeister Steve Holcombe.
• Schwarze Ergal-Fußrasten: mit breiter Auflagefläche und Stahlpins für maximalen Grip in jeder Situation. Die robuste und dennoch besonders leichte Struktur sorgt darüber hinaus für höchste Langlebigkeit.
• Kettenrad mit eloxiertem Aluminiumkern und Stahlzähnen: die perfekte Kombination aus Leichtigkeit und Beständigkeit
• Rote Kettenspanner aus Ergal
• Racing-Sitzbank mit Dokumententasche
• Schalthebel und Hinterradbremspedal schwarz eloxiert
• Getriebeöldeckel, Motoröldeckel und Ölfilterdeckel aus rot eloxiertem Aluminium
• Racing-Graphics und rote Felgenaufkleber
• Neues Batterieladesystem: noch leistungsstärker und zuverlässiger (nur 4-Takt-Versionen)
• Neuer Resonanzauspuff: verbesserte Leistung über den gesamten Drehzahlbereich, insbesondere bei hohen Drehzahlen, sowie höhere Maximaldrehzahl (nur 125 2T).

Print Friendly, PDF & Email