Verhoeven und Frétigné starten auf Speedbrain BMW G 450 RR

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Mit Frans Verhoeven und David Frétigné verstärken ab sofort zwei erfahrene Rallye-Profis das Speedbrain BMW Rallye Team.
Wie heute bekannt wurde, werden die beiden Dakar-Teilnehmer auf dem Rallyebike G450RR starten.

Speedbrain-Fahrer Frans Verhoeven
Speedbrain-Fahrer Frans Verhoeven

Für David Frétigné, der die letzten Rallye Dakar noch auf einer Yamaha WR 450 absolvierte, ist die BMW neu.
Der Niederländer Verhoeven war bereits bei der diesjährigen Rallye Dakar als Privatfahrer auf einer modifizierten BMW G 450 X unterwegs und war bislang bei dem Weißenburger Unternehmen für die Weiterentwicklung der Rallye-Performance-Teile mit Ziel Dakar 2011 zuständig.

BMW G 450 RR
Das Speedbrain Rallyebike BMW G 450 RR

Ich hatte beim Enduro X-Trem in Luxemburg die Gelegenheit, mit Frans Verhoeven über seine neue Aufgabe und die kommenden Wettbewerbe zu sprechen.
„Die BMW ist ein unglaublich vielseitiges und handliches Bike. Beim Showriding auf den BMW Motorrad Days in Garmisch konnte ich mit der G450RR ohne Probleme mit den Kollegen auf den Sportenduros mithalten“, berichtet der 43-jährige.
„Es macht viel Spaß mit der BMW zu fahren – für mich liegt die Herausforderung aber auch immer darin, das Motorrad weiter zu entwicklen und zu optimieren. “

Auf die Frage nach der Zusammenarbeit mit Speedbrain und mit David Frétigné sagt Verhoeven: „Es ist ein sehr gutes Gefühl, als Fahrer Teil eines starken Teams zu sein. Nur so kann man auf Dauer Erfolge erzielen und eine Maschine und sich selbst weiterentwickeln. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit David, den ich ja bereits lange kenne und sehr schätze. Wir werden in den nächsten Wochen gemeinsam einige Trainingseinheiten in Süd-Frankreich absolvieren und uns auf die nächsten Wettbewerbe wie die Pharaonen-Rallye im Oktober in Ägypten vorbereiten.“

Frans Verhoeven mit der G 450 RR
Frans Verhoeven mit der G 450 RR

Ebenfalls mit dem Speedbrain-Logo werden Pedro Bianchi Prata und Paulo Goncalves aus Portugal und  der Brasilianer Zé Hélio auf der Rallye BMW starten.
Für die Rallye Dakar 2011 ist diese Mannschaft auf jeden Fall eine echte Ansage, die wir sicher bei einigen Etappen in den Top 10 erwarten dürfen.

David Fretigne hat auf jeden Fall grosse Ambitionen: «Ich habe beim Team speedbrain mit diesem klaren Ziel unterschrieben. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, da ich 14 Jahre lang für eine andere Marke fuhr. Die Zusammenarbeit mit speedbrain ist für mich eine grosse Chance. Ich bin restlos überzeugt von der Struktur des Teams und dessen Kompetenz. Ausserdem bin ich sehr beeindruckt von der Leistung und dem Handling des BMW Motorrads. Gemeinsam bringen wir im Team grosse Rennerfahrung, Kompetenz und Knowhow in der Gestaltung, Entwicklung, Ausrüstung sowie der Feinabstimmung von Rennmotorrädern ein. Ich habe lange auf diesen Moment gewartet. Seit vielen Jahren sammele ich alle meine Kraft und Fähigkeiten, um mein grosses Ziel zu erreichen: den Sieg bei der Rallye Dakar. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass dies nun Realität wird.»

Foto: BMW