Harte Tage in Brasilien. Red Bull Minas Riders: Martin and Philipp go Brazil – Teil 5

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

In Belo Horizonte läuft die erste Ausgabe der Red Bull Minas Riders.
Unser Auslandsreporter Martin „Schurl“ Lindtner berichtet live aus Brasilien.

Dienstag, 19. April 2016:

Tag 3/4 geschafft!
Wieder faszinierend wie viele Fans an der Strecke waren.
Bei einer Verbindungs -Etappe durch Dörfer und offizielle „Straßen“ wurde die Zeit angehalten. Bei dieser Gelegenheit könnten wir verschiedenste Eindrücke sammeln !IMG-20160420-WA0009

Aber auch die Eigenheiten auf die man in einer Rallye besser gefasst sein sollte!

IMG-20160420-WA0007 IMG-20160420-WA0008Philipp ging heute als 2. ins Rennen. Kurz nach dem Start hatte er Riesenpech und stürzte, bei dem hohen Niveau im Fahrerfeld verlor er sofort einige Plätze. Bei den geringen Zeitabständen ist trotzdem morgen alles noch möglich und egal was noch passiert, Philipp hat hier bereits allen gezeigt das man ihn immer auf der Rechnung haben muss!!!!

IMG-20160420-WA0006Für die Amateure war es – wie gestern angekündigt – vom Start weg ein harter Tag!

IMG-20160420-WA0010Nachmittags klemmte bei mir das Bremsbedal was zu einen permanenten Bremsausfall führte. Trotz einiger dadurch verursachten Zwischenfälle, kann ich genau wie Philipp stolz auf unser Ergebnis sein!

Für den Laien ein Bild wie anstrengend Hard Enduro ist:

IMG-20160420-WA0003

IMG-20160420-WA0004 IMG-20160420-WA0005

Text und Fotos: Martin Lindtner

Philipp und Martin werden unterstützt von:

ktm logo_neg

Print Friendly, PDF & Email