Red Bull Minas Riders: Prolog und erster Offroadtag. Martin and Philipp go Brazil – Teil 3

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

In Belo Horizonte läuft die erste Ausgabe der Red Bull Minas Riders.
Unser Auslandsreporter Martin „Schurl“ Lindtner berichtet live aus Brasilien.

Sonntag, 17. April 2016:

Der erste Offroad Tag.

IMG-20160418-WA0011Um 5 Uhr aufstehen.
Ab in die Giftküche und anschließend alles frühstücken was das Buffet her gibt.

IMG-20160418-WA0000Für die Flügel noch einen Red Bull vor dem Start!

IMG-20160418-WA0010Das Rennen selbst war im Großen und Ganzen ziemlich hart. Nicht zuletzt durch das ungewohnte Klima und ein Gelände, das wir so noch nie hatten!

IMG-20160418-WA0009Die Brasilianer sind unglaubliche Hardenduro-Fans, es gibt nirgends ein Rennen bei dem so viele Fans an der Strecke stehen – und das weit ab von normalen Wegen und  Straßen.
Leider fahren manche Zuschauer mit ihren Enduros auch auf der Rennstrecke und kommen einem zum Teil sogar entgegen.
Mit einem hatte ich einen Frontalzusammenstoß – zum Glück ist mir nicht viel passiert!
IMG-20160418-WA0006Weniger Glück hatte Phillip. In einer sehr schwierigen Passage rutschte sein Hinterreifen in eine Rinne, dadurch bekam er unerwartet maximalen Grip und sein Moped schleuderte auf ihn und Lars !
Danach musste er improvisieren. Das kostete ihn leider viel Zeit und den Rest des Rennens konnte er nur mit Halbgas absolvieren!

IMG-20160418-WA0007

Der Prolog war der Hammer!

IMG-20160418-WA0005Die Stimmung war wie bei einem Fußball-WM Endspiel, das Brasilien gewinnt.
Auch hier wieder ein Riesen Lob an die Fans!IMG-20160418-WA0001 IMG-20160418-WA0002

Etwas anders als üblich hier die Reihenfolge von Prolog und Offroad-Tag 1:
Rennstart 7:00 – Prolog 15:00
Darum bin ich aus taktischen Gründen im Prolog nur eine Runde gefahren!
Da der Tag für die Amateure wirklich Hammer hart war, wusste ich dass hinter mir Luft ist und viele gar nicht antreten können.
Im Prolog kannst also nur ein paar Minuten gut machen, aber du kannst dir mega weh tun. Also starten, damit man keine Strafzeit bekommt, das Moped vorsichtig eine Runde rum tragen und raus!
IMG-20160418-WA0003 IMG-20160418-WA0004

Text und Fotos: Martin Lindtner

Philipp und Martin werden unterstützt von:

ktm logo_neg