Romaniacs: Prolog Qualifikation

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Qualifikation der Fahrer für den Prolog, der als Auftakt der Romaniacs bereits eine unvorstellbare Tortur für Mensch und Maschine ist, wurde durch den anhaltenden Regen in der City von Sibiu noch einmal eine ganze Ecke krasser.
Das Qualifiing für die Hobby und Expertfahrer wurde auf einen Durchgang reduziert, da die Durchlaufzeiten in den einzelnen Klassen den Zeitrahmen arg strapaziert haben.

Taddy Blazusiak (mein Sitznachbar von gestern) war so freundlich, meine Helmcam mit in seine Qualifikation zu nehmen 😉
Hier das Resultat:

Stürze waren Standardprogramm in allen Kategorien, es bleibt zu hoffen, daß die Blessuren bis zum Start der ersten Offroad-Etappe am morgigen Sonntag ausreichend behandelt werden können.
An dieser Stelle gute Besserun an Helmut Kamper (342), der sich beim Qualify die Schulter ausgekugelt hat.

Hier die Bilder vom Qualify

Taddy beim Aufwärmen:

Ach ja, und Lars Enökl, mit 21 Jahren der jüngste Starter in der Pro-Kategorie, ist heute trotz gestern beim Training gebrochenen Nasenbein an den Start gegangen :respect: