Hell’s Gate: Ben Hemingway auf dem Beta Xtrainer

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Nachdem Beta die neue Allzweck-Enduro Xtrainer 300 auf der letzten EICMA präsentiert hat, steht am kommenden Wochenende die erste Feuerprobe für Betas Antwort auf die KTM Freeride an.
Ben Hemingway wird mit dem italienischen Crosstrainer beim Hell’s Gate in der Toskana antreten.
Wir sind gespannt, wie sich das neue Bike unter den bekannt heftigen Bedingungen bewährt.

Bike is ready for hells gate !! @betamotor1904 @oakleyeurope @cisportltd #nodancingmonkey ✊✊✊

Ein von ben_hemingway1 (@ben_hemingway1) gepostetes Foto am

xtrainer1_kl

 

Kompakte Masse, geringes Gewicht, geringe Sitzhöhe, leichtes Handling und die lineare Leistungsentfaltung sollen das Bike in jeder Situation kontrollierbar machen.

Ein neu entwickelter, stabiler Perimeterrahmen ist kombiniert mit einer 43er Gabel und einem eigens entwickelten Stossdämpfer. Angetrieben wird der Xtrainer von dem bewährten 300er 2T Triebwerk, welchem man für den Einsatzzweck noch bessere Manieren anerzogen hat. Soft und linear in der Leistung, aber trotzdem mit Stehvermögen und ausreichend Power für Extremetappen.

Mit der elektronisch gesteuerten Getrenntschmierung wurde die Ölzufuhr optimiert – diese macht den Fahrer auf der Endurotour unabhängig von der Verfügbarkeit von Gemisch.

 

xtrainer2_kl