bregringXrodeo: Young und Hartmann holen sich die Tagessiege

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Beim diesjährigen bregringXrodeo holen sich Wade Young und Mike Hartmann die Tagessiege in Bräunlingen.

DSC_0758_lzn
Wade Young dominierte das Endurocross auf der Grasbahn im Otto Würth Stadion am Samstag. Am zweiten Renntag konnte der amtierende Deutsche Enduromeister Mike Hartmann das Finale auf der Rennstrecke mit künstlichen Hindernissen für sich entscheiden und verwies Robert „Rob“ Scharl und Benny Menzel auf die Plätze.

Der Südafrikaner Young konnte am zweiten Tag aufgrund einer gebrochenen Motorhalterung nicht antreten.

Ergebnisse A-Finale bregringXrodeo 2014 – Tag 2:
1. Mike Hartmann, D, BSN Racing, ADAC Pfalz, mc Augsburg, Hqv FC 350
2. Robert Scharl, D, MXtreme, mc Taufkirchen, Beta RR 300 Racing
3. Benny Menzel, D, JK Motors, mc Vellahn, Hqv FC 250
4. Jürg Schütz, CH, GTS, Beta Swiss, Beta RR 400
5. Jan Peters, D, Clarbau Racing, amc Kerzenheim, Beta RR 250
6. Thomas Schranz, CH, FMS Enduro Schweiz, KTM EXC 300
7. Jens Hurlebaus, D, MX-Point.de enduroXevents, Beta RR 350
8. Julian Braig, D, amc Biberach
9. Lukas Zehnder, D, msc Wieslauftal, Straßenbau Zehnder, KTM EXC 350
10. Matthias Reichmann, D, MXR Racing, msc Bräunlingen, Beta RR 300
11. Georg Gröbmeyer, D, WeyEnd Extreme, KTM EXC 350
12. Moritz Fehrenbacher, D, A.S.G. Racing, msc Schopfheim, Kaw KX 250