Beta Xtrainer 300: 2018er Modell mit einigen Überarbeitungen und neuer Farbe

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Nach dem enormen Erfolg des ersten Modells ist nun der neue Xtrainer 300 auf dem Markt. Eines der vielen neuen Features ist der vollständig überarbeitete Motor. Dieser wurde aufbauend auf den Neuerungen der 2018er RR-2-Takter weiter entwickelt, um die Leistung erneut zu verbessern und das Gewicht zu reduzieren.
Diese bedeutenden technischen Innovationen machen den neuen Xtrainer zu einem besonderen Bike auf dem Enduro-Markt und zur perfekten Wahl für alle, die nach einem 2-Takter mit einem ausgeglichenen Charakter suchen, der dennoch ausreichend Kraft und Drehmoment bietet, um hervorragende Fahrbarkeit und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. In der Tat ist dies ein Bike für Enduro-Einsteiger und alle, die einen Off-Roader bevorzugen, der weniger anspruchsvoll zu fahren ist, nicht zu schwer ist und trotzdem Komfort und Performance zu vertretbaren Kosten bietet. Der Xtrainer ist auch ein hervorragendes Bike für den Extreme-Enduro-Einsatz.


Seine Stärken lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Leistungsabgabe: ausgesprochen weich und linear, dadurch extrem leicht zu fahren
  • Auslassventil „Beta Progressive“: ermöglicht dank der einfachen externen Einstellung eine hervorragende Motorleistung über den gesamten Drehzahlbereich.
  • Sitzhöhe: auf 910 mm reduziert für noch mehr Komfort – im Vergleich zu 930 mm bei den RR-Modellen
  • Geringes Gewicht: Mit nur 98 kg ist eine agile und intuitive Fahrt auch für Einsteiger sichergestellt
  • Automatische Öleinspritzung: kein Vormischen von Kraftstoff und Öl mehr erforderlich
  • Weiche Reifen: für besseren Grip und bessere Performance auf rutschigem Gelände

 


All das ermöglicht eine hervorragende Performance mit einem äußerst benutzerfreundlichen Bike, das Vertrauen schafft und die problemlose Kontrolle unter allen Bedingungen ermöglicht.
Der stabile, leichte Perimeterrahmen mit einer feinfühligen, progressiven 43-mm-Gabel und einem speziellen Monoshock-Federbein beherbergt Betas hochmodernen, leistungsstarken 2-Takt-Motor mit 300 ccm.

Speziell für den neuen Xtrainer haben die Ingenieure des toskanischen Herstellers Folgendes eingeführt:

  • Neue Kupplung: Durch Überarbeitung der gesamten Konstruktion wurde eine kompaktere und leichtere Kupplung entwickelt, mit besserer Dosierbarkeit, Präzision und Stabilität bei steigenden Betriebstemperaturen. Diese Lösung ermöglicht auch die Verwendung eines Gehäuses, das schlanker und optisch attraktiver ist.
  • Neues Schaltsystem: verbessert die Präzision des Getriebes und eliminiert einen fehlerhaften Eingriff.
  • Neuer Zylinder: bietet höheres Drehmoment und höhere Leistung über den gesamten Drehzahlbereich, während das Ansprechverhalten perfekt linear bleibt.
  • Gewölbter Kolben und neues Zylinderkopfprofil: erhöhen in Verbindung mit dem neuen Zylinder die Motorleistung und optimieren die Laufruhe bei niedrigen Drehzahlen.
  • Kurbelwelle: Die Trägheitswerte wurden überarbeitet und an die Merkmale des neuen Antriebsaggregats angepasst. Der Hubzapfen wurde verstärkt, um die Steifigkeit der
    gesamten Baugruppe zu erhöhen.
  • Neues Pleuel: Der Fußbereich wurde überarbeitet und der stark beanspruchte Bereich wurde verstärkt.
  • Neue Fliehkraftkupplung Auslassteuerung: mit größeren Kugeln für eine bessere Anpassung an das neue primäre Übersetzungsverhältnis, um eine bessere Leistungsabgabe
    zu gewährleisten.
  • Neuer Brennraum: Die leicht erhöhte Kompression hat die Leistung gesteigert.

Auch das Design wurde mit der Einführung neuer Farben und neuer Graphics neu gestaltet.


Verfügbarkeit: November 2017

Eine überabeitete 250 ccm Variante wird im Laufe des Modelljahres folgen.

 

TECHNISCHE DATEN Beta XTrainer 300
FAHRWERK
Rahmen perimetrischer Rahmen aus CrMo Stahl mit Doppelschleife auf Hoehe des Auslasskanals
Radstand 1467 mm
Gesamtlaenge 2157 mm
Gesamtbreite 802 mm
Gesamthoehe 1245 mm
Sitzhoehe 910 mm
Bodenfreiheit 320 mm
Anbauhoehe Rasten 390 mm
Trockengewicht 99 kg (front 48 kg; rear 51 kg)
Tankinhalt 8,5 l.
Reserve 1,5l.
Oeltank 650cc
Kuehlsystem 1,3 l.
Gabel Hydraulisch USD mit ø 43 mm Standrohr
Federung hinten Monoshock mit progressiver Hebelei
Hub Stossdaempfer 110 mm
Federweg vorn 270 mm
Federweg hintenm 270 mm
Bremse vorn Scheibe ø260 mm  mit schwimmender Doppelkolben-Bremszange
Bremse hinten Scheibe ø240 mm mit schwimmender Einkolben-Bremszange
Felge vorn 21 x 1,6 – 36 Loecher
Felge hinten 18 x 1,85 – 36 Loecher
Reifen vorn 80/100 – 21
Reifen hinten 140/80 -18
MOTOR
Typ 1-Zylinder, 2-Takt, LC
Bohrung 72 mm
Hub 72 mm
Hubraum 293,1 cc
Verdichtung 11,45:1
Auslasssteuerung System BPV
Starter elektrisch
Zuendung Kokusan AC-CDI mit Steuergerät Ölpumpe
Zuendkerze NGK GR7CI8
Einlasssteuerung Nebenschlussmembran
Schmierung Gemisch durch elektrische Pumpe
Vergaser Keihin PWK 36
Kupplung Mehrscheiben-Oelbadkupplung
Primaertrieb Z.27/72
Getriebe 6 Gang-Klauengetriebe
Endantrieb Kette
Schmierstoffe SAE 10W/40
Consumo l/100 km 2,978
Emissioni Co2 [g/km] 71