BETA stellt RR RACING Modelle 2018 vor

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Beta stellt die Racing-Version des Modelljahrs 2018 vor.
Die Racing-Modelle sind als Zweitakter mit 250- und 300-ccm-Motoren sowie als Viertakter mit 350-, 390-, 430- und 480-ccm-Motoren erhältlich.
In Zusammenarbeit mit dem amtierenden E3-Weltmeister Steve Holcombe und dem amtierenden italienischen Meister Alex Salvini – den Fahrern des offiziellen Beta Enduro-Werksteams – wurden zahlreiche Upgrades entwickelt, um das Gewicht zu reduzieren und das Handling zu verbessern.
Zusätzlich zu den oben genannten Neuerungen profitieren die Racing-Versionen von einer Vielzahl technischer Verbesserungen, die bereits mit den standardmäßigen Bikes eingeführt wurden.
Verbesserungen, mit denen die Maschinen leichter, schlanker und leistungsstärker sind als die Vorgängermodelle.

Im Vergleich zu den Standardversionen verfügen die Beta RR-Racing-Bikes des Modelljahrs 2018 über folgende Features:

Federung

Die Beta-Ingenieure haben hart an der Weiterentwicklung der Federungsabstimmung vorne und hinten gearbeitet, und es gibt folgende Neuerungen:
– 48 mm Closed-Cartridge-Gabel von Sachs mit neuem, leichteren und optimierten Gleitelement. Die Gabel ist mit reibungsarmem Öl der neuesten Generation gefüllt und perfekt auf den steiferen 2018er Rahmen abgestimmt.
– Federbein mit überarbeiteter Kalibrierung und perfektionierter Abstimmung, um sicherzustellen, dass der Fahrer die Vorteile des neuen Rahmens im Wettbewerb optimal nutzen kann.
– Schwarz eloxierte Gabelbrücke.
– Neue Michelin-Reifen

Gemisch

In perfekter Rennsportmanier haben die 2T-Modelle keine elektronisch gesteuerte Getrenntschmierung.
Im Gegensatz zu den standardmäßigen RR-Modellen werden die 2-Takt-Racing-Bikes mit Gemisch betrieben. Die Beta-Entwicklungsabteilung hat auf die Forderungen der Fahrer nach immer leichteren Bikes reagiert und sich dafür entschieden, diese Funktion zu entfernen, um das Gewicht zu minimieren.
Ein separates Mischsystem kann bei den Racing-Modellen jedoch problemlos durch Erwerb des entsprechenden Kits aus unserem Zubehörkatalog nachgerüstet werden.

Werkszubehör

Das Sortiment umfasst alle ästhetischen und praktischen Features, die man von einem echten Race Bike erwartet:
– Schnellverschluss am Vorderrad: für schnellere Reifenwechsel, um in Rennsituationen kostbare Sekunden zu sparen.
– Vertigo-Handschützer: modernes Design, robust und mit In-Mould-Graphics, ideal für extreme Offroad-Abenteuer.
– Schwarze Ergal-Fußrasten: leicht und robust, mit breiterer Kontaktfläche und Stahlstiften, um unter allen Bedingungen dauerhaft maximalen Grip sicherzustellen.
– Kettenrad mit eloxiertem Aluminiumkern und Stahlzähnen: eine unschlagbare Kombination aus geringem Gewicht und langer Lebensdauer.
– Rote Kettenspanner aus Ergal.
– Rennsitzbank mit Stempelkartenfach.
– Schwarz eloxierte Schalt-/Bremshebel.
– Getriebeöldeckel, Motoröldeckel und Ölfilterdeckel aus rot eloxiertem Aluminium.
– Racing Graphics und rote Felgenaufkleber.

Preise

Beta achtet auf Kontinuität bei den Unverbindlichen Preisempfehlungen für Endkunden. Trotz der zahlreichen neuen Features werden die UPE im Vergleich zum Vorjahr unverändert gehalten.

Die Beta RR Racing Modelle sind ab Oktober 2017 verfügbar.